Direkt zum Inhalt
Spar-Vorstandsdirektor Hans K. Reisch und Gerhard Weinberger, Filialorganisationsleiter der Spar-Zentrale Marchtrenk, freuen sich gemeinsam mit Stefan Baumgartinger, Marktleiter Eurospar Bad Ischl, sowie Jakob Leitner, Geschäftsführer der Spar-Zentrale Marchtrenk, über die „Goldene Tanne“ (v.l.)
Spar-Vorstandsdirektor Hans K. Reisch und Gerhard Weinberger, Filialorganisationsleiter der Spar-Zentrale Marchtrenk, freuen sich gemeinsam mit Stefan Baumgartinger, Marktleiter Eurospar Bad Ischl, sowie Jakob Leitner, Geschäftsführer der Spar-Zentrale Marchtrenk, über die „Goldene Tanne“ (v.l.)
© SPAR/PG Studios

Eurospar Bad Ischl mit „Goldener Tanne“ prämiert

03.02.2017

Die „Goldene Tanne“, die höchste interne Auszeichnung von Spar Österreich, ging an den Eurospar Bad Ischl in der Grazer Straße 58. Damit zählt dieser Markt zu den Besten des Landes. Die Auszeichnung nahm Marktleiter Stefan Baumgartinger auch im Namen seines 36-köpfigen Teams an, das mit seinem Engagement und persönlichen Einsatz viel zu dem Erfolg beigetragen hat.

Anzeige

Ausschlaggebend für die Auszeichnung waren nicht nur die perfekte Optik des Marktes, sondern auch Kriterien wie Sortimentsvielfalt, Kundenzufriedenheit, innovative Ideen bei der Verkaufsförderung sowie Freundlichkeit und Kompetenz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, heißt es in der Pressemitteilung von Spar. Einen besonderen Stellenwert hat im Eurospar Bad Ischl auch die Feinkostabteilung, die mit Frische, Regionalität, ausgezeichneter Qualität und Flexibilität bei Kundenwünschen überzeugt.

Marktleiter Stefan Baumgartinger nahm die begehrte Trophäe im Rahmen der traditionellen Spar-Filialtagung in Gmunden entgegen. „Die Goldene Tanne als Anerkennung unserer Leistungen macht uns besonders stolz“, freut sich Baumgartinger. „Sie ist eine Motivation, den Weg, den wir eingeschlagen haben, so weiterzugehen, um unseren Kunden auch in Zukunft das beste Einkaufsvergnügen zu bieten.“

Autor: 
Redaktion.Handelszeitung
Weitere Artikel