Direkt zum Inhalt
Hofer-CEO Horst Leitner und Ventocom-Geschäftsführer Michael Krammer dürfen sich über die erste Million Kunden für ihre Marke HoT freuen.
Hofer-CEO Horst Leitner und Ventocom-Geschäftsführer Michael Krammer dürfen sich über die erste Million Kunden für ihre Marke HoT freuen.
© Hofer

Hofer Telekom mit 1 Mio. Kunden verbessert seinen HoT-Tarif

25.09.2020

Seit mehr als fünf Jahren begeistert die Hofer Mobilfunk-Exklusivmarke HoT mit maßgeschneiderten Angeboten sowie dem Versprechen, niemals teurer, sondern nur günstiger oder besser zu werden und das ganz automatisch für alle Kundinnen und Kunden. Mit September 2020 erreicht die Hofer Telekom einen ganz besonderen Meilensteinund knackt die 1-Million-Schwelle.

Anzeige

Zur Feier erhöht HoT ab 22. September 2020, automatisch für alle die gratis Datenreserve des Tarifs HoT fix und damit das insgesamt verfügbare Datenvolumen von 13.000 auf 15.000 MB.

Mit der Hofer Telekom schrieben Hofer und ventocom im Jahr 2015 nicht nur als erster MVNE (Mobile Virtual Network Enabler = virtueller Netzbetreiber ohne eigene Netzinfrastruktur) in Österreich Geschichte, sondern begeisterten auch mit einer absoluten Produktneuheit: „Konsumentinnen und Konsumenten hatten vor HoT nur die Wahl zwischen Wertkarte oder einem bindenden Vertrag. Wir haben Mobilfunk neu gedacht und gingen mit einem innovativen Ansatz an den Start: wir kombinierten die Vorteile beider Optionen - die Kostensicherheit von Wertkarten und die Bequemlichkeit von Verträgen“, erzählt Hofer Generaldirektor Horst Leitner rückblickend.

Mobilfunk im Hofer-Stil

Beim Einstieg in die Mobilfunkbranche hielt Hofer an seiner Kern-DNA, dem Diskont, fest und hat die Hofer Philosophie - beste Qualität zum besten Preis - konsequent auf den Mobilfunk übertragen. Die transparente Preisgestaltung ist seither ein wesentlicher Grundpfeiler von HoT: Seit dem Start verzichtet Hofer auf eine Vertragsbindung ebenso wie auf zusätzliche Kosten wie eine Aktivierungsgebühr und Servicepauschale. Darüber hinaus können Kundinnen und Kunden ihre Rufnummer gratis zu HoT mitnehmen. In seinem Kundenversprechen, niemals teurer, sondern nur günstiger oder besser zu werden und das ganz automatisch für alle Kundinnen und Kunden, sieht der Diskonter die Grundlage für den Erfolg von HoT. Um diesen langfristig halten zu können, ist es essentiell, auf die Nachfrage und Wünsche rasch zu reagieren. Dazu haben Hofer und ventocom das Ohr immer bei den Kundinnen und Kunden: „Wir beobachten Trends, identifizieren Kundenbedürfnisse und passen dementsprechend das Angebot laufend an - wie zum Beispiel mit einem erhöhten inkludierten Datenvolumen“, so Horst Leitner. Michael Krammer, geschäftsführender Gesellschafter der ventocom GmbH, sieht den Trend zur mobilen Datennutzung nach wie vor ungebrochen: „Der Datenverbrauch auf mobilen Endgeräten steigt rapide an. Rund 10 bis 15 % aller Kundinnen und Kunden überschritten das im Tarif inkludierte Datenvolumen. Deshalb haben wir mit der zusätzlichen Datenreserve das in den Tarifen enthaltene Datenvolumen erhöht, ohne dabei die Preisschraube nach oben zu drehen.“ Die Nutzung der Datenreserve ist äußerst simpel, denn eine SMS informiert darüber, sobald 80 % und 100 % des inkludierten Datenvolumens verbraucht wurden. Die Datenreserve kann anschließend sowohl durch die Beantwortung der SMS, als auch über die „Mein HoT App“ oder im Web Selfservice aktiviert werden.

Mit Maßnahmen wie diesen schnürt HoT ein kundenorientiertes Gesamtpaket, welches die Exklusivmarke zum erfolgreichsten alternativen Mobilfunkanbieter Österreichs macht: „Mit September 2020 haben wir einen weiteren Meilenstein erreicht und die 1-Million-Kundenmarke geknackt.“, verkündet Horst Leitner erfreut. Und auch dieser Meilenstein ist nur eine Zwischenetappe am Weg in die Zukunft. Die Erfolgsgeschichte geht weiter - aktuell verzeichnet HoT täglich zwischen 600 und 800 Neuregistrierungen pro Tag.
Neben den Kundenzahlen sprechen auch immer wieder die Ergebnisse von Umfragen für das Top-Angebot von HoT. So wurden bei einer Kundenbefragung der ÖGVS im Vorjahr acht führende Mobilfunkanbieter bezüglich Preis/Leistung, Kundenservice sowie Kundenvertrauen bewertet. In allen Kategorien ging HoT als Sieger und damit Branchen Champion 2019 hervor.

HoT fix ab sofort mit 15.000 MB Datenvolumen

HoT bleibt seinem Kundenversprechen auch in Zukunft treu und erhöht daher ab 22. September 2020, automatisch die Datenreserve des Tarifs HoT fix von 3.000 MB auf 5.000 MB. Damit umfasst der Tarif monatlich bis zu 15.000 MB Datenvolumen zu einem unveränderten Preis von nur 9,90 Euro je Monat. Die Entwicklung des Tarifs zeigt auf, dass HoT über die Jahre - relativ betrachtet - laufend günstiger geworden ist: Hat der Tarif 2015 - neben 1.000 Min oder SMS - 3.000 MB Daten umfasst, beinhaltet er jetzt bis zu 15.000 MB Datenvolumen. Damit beträgt für HoT fix Kundinnen und Kunden der Preis für 1.000 MB Daten nur noch ein Fünftel vom Ausgangspreis im Jahr 2015. Die Kosten von 9,90 Euro pro Monat blieben dabei stets unverändert und gleich günstig.

Über HoT

- HoT fix* ist das ideale Paket für Smartphones: 1.000 Minuten oder SMS und 10.000 MB LTE-Daten plus 5.000 MB gratis LTE-Datenreserve (Download: bis zu 100 Mbit pro Sekunde), davon 4.800 MB in der EU zum Preis von 9,90 Euro für 30 Tage.
* Paket ist kompatibel mit allen Geräten, LTE-Geschwindigkeit nur mit LTE-fähigen Geräten
- HoT fix Mega* ist das ideale Paket für Vielsurfer am Smartphone: 1.000 Minuten oder SMS und 17.000 MB LTE-Daten plus 13.000 MB LTE-Datenreserve (Download: bis zu 100 Mbit pro Sekunde), davon 7.100 MB in der EU zum Preis von 14,90 Euro für 30 Tage.
* Paket ist kompatibel mit allen Geräten, LTE-Geschwindigkeit nur mit LTE-fähigen Geräten
- HoT fix Giga* bietet noch mehr Datenvolumen für unbeschwertes Surfen: 1.000 Minuten oder SMS und 26.000 MB LTE-Daten plus 14.000 MB LTE-Datenreserve (Download: bis zu 100 Mbit pro Sekunde), davon 8.600 MB in der EU zum Preis von 17,90 Euro für 30 Tage.
* Paket ist kompatibel mit allen Geräten, LTE-Geschwindigkeit nur mit LTE-fähigen Geräten
- HoT flex ist der Basis-Tarif fürs Telefonieren, SMSen und Surfen zu unschlagbar günstigen Preisen: 3,9 Cent pro Minute und SMS; 0,9 Cent pro 1 MB Daten (auch für EU-Roaming).
- HoT smart* ist die günstige Alternative für all jene, die gerne chatten und streamen: 3,9 ct pro Min oder SMS und 6.000 MB LTE-Daten (Download: bis zu 100 Mbit pro Sekunde), davon 2.900 MB in der EU zum Preis von 5,90 Euro für 30 Tage.
* Paket ist kompatibel mit allen Geräten, LTE-Geschwindigkeit nur mit LTE-fähigen Geräten
- HoT data Unlimited** ist das ideale Paket für Daheim, die Ferienwohnung oder das Wochenendhaus: Unbegrenzte LTE-Daten (Download: bis zu 30 Mbit pro Sekunde), zum Preis von 19,90 Euro für 30 Tage.
** Paket ist ausschließlich mit dem HoT WLAN-Router kompatibel

Über ventocom

Die ventocom GmbH versteht sich als „virtueller Netzbetreiber“ (MVNE) und ermöglicht branchenfremden Marken und Anbietern den Einstieg in den Mobilfunkmarkt. Das Unternehmen wurde 2013 von einem Expertenteam mit jahrzehntelanger Branchenerfahrung gegründet und beschäftigt mittlerweile mehr als 70 Mitarbeitende. www.ventocom.at

Autor: 
Redaktion.Handelszeitung