Direkt zum Inhalt
© Spar / Foto Krug© Spar / Foto Krug

Spar-Markt Liezen wieder eröffnet

05.09.2019

Vielfältig, frisch und nachhaltig präsentiert sich der komplett modernisierte Spar-Supermarkt in Liezen. Nachdem das alte Gebäude in den letzten Monaten abgetragen und durch einen kompletten Neubau ersetzt wurde, profitiert die Kundschaft nun von 635 Quadratmetern.

Anzeige

Schon beim Betreten des völlig neu gestalteten Supermarkts in Liezen fühlt man sich wie auf einem traditionellen Marktplatz: Die frische Vielfalt von Obst und Gemüse begrüßt die SPAR-Kundinnen und -Kunden. „Einkaufen bei Spar ist nicht nur bequem, sondern ein genussvolles Erlebnis“, sagt Mag. Christoph Holzer, Geschäftsführer Spar Steiermark und Südburgenland. „Wir setzen bei allen unseren neu gestalteten Märkten auf Gemütlichkeit, Regionalität und natürlich kompromisslose Frische.“ Regionale Köstlichkeiten gibt es in Liezen unter anderem von der Landgenossenschaft Ennstal und Schrotthammer Getränke, sowie vom Bäcker Steindl und Lasser. Der Verkaufsraum ist großzügig und übersichtlich gestaltet. Wer mit dem Auto kommt, hat 45 Parkplätze gratis zur Verfügung.

Spar​-Haustechnik: modern, nachhaltig, klimaschonend

Ein Totalumbau wie in Liezen ist für Spar eine exzellente Gelegenheit, Beleuchtung, Heizung und Kühlung nicht nur zu erneuern, sondern auch in Sachen Nachhaltigkeit auf den neuesten Stand der Technik zu bringen. So haben stromfressende Glühbirnen im modernen Spar-Markt ausgedient: LED-Lichtlösungen beleuchten den Markt jetzt energiesparend. Auch bei Heizung und Kühlung wird das Klima geschont: Spar setzt auf Gas und eine moderne Wärmerückgewinnungsanlage, die wertvolle Energie doppelt nutzt.

Spar als wichtiger Arbeitgeber und Ausbildner

Spar Steiermark und Südburgenland, ein zu 100% österreichisches Familienunternehmen, genießt einen hervorragenden Ruf als sicherer Arbeitgeber und beliebter Ausbildner. Im Supermarkt in Liezen haben bei Marktleiterin Monika Steinberger und ihrer Stellvertreterin Gerlinde Heidler 18 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen sicheren Arbeitsplatz gefunden. Spar bildet auch Lehrlinge aus – insgesamt 2.700 Stellen in 20 verschiedenen Berufen jedes Jahr. Rund 900 junge Menschen starten ihre Karriere beim größten privaten Lehrlingsausbildner des Landes.

2.500 Euro für die Lebenshilfe Liezen

Mit der Eröffnung des Marktes übernimmt Spar Steiermark und Südburgenland nicht nur Verantwortung für die Mitarbeitenden und Nachhaltigkeit, sondern nimmt dies auch zum Anlass 2.500 Euro an Lebenshilfe Liezen zu spenden. „Soziale Verantwortung steht bei uns ganz weit oben in der Unternehmensphilosophie“, sagt Holzer abschließend.

Autor: 
Redaktion.Handelszeitung