Direkt zum Inhalt
Jutta Mittermair, Head of Corporate Communications bei Spitz, bei der Überreichung des Zertifikats durch András Wiszkidenszky, Regional Director Superbrands Austria
Jutta Mittermair, Head of Corporate Communications bei Spitz, bei der Überreichung des Zertifikats durch András Wiszkidenszky, Regional Director Superbrands Austria
© Spitz

Spitz siegt bei den Superbrands Austria Awards 2019

08.10.2019

Das Superbrands Austria Brand Council, bestehend aus FachexpertInnen und BranchenkennerInnen, hat kürzlich die Superbrand Austria Awards für die herausragendsten Marken 2019 verliehen. Das oberösterreichische Traditionsunternehmen Spitz konnte an seinen Vorjahreserfolg anknüpfen.

Anzeige

Die Spitz Unternehmensgruppe ist seit mehr als 160 Jahren als traditionsbewusster Entwickler, Erzeuger, Veredler und Vermarkter von Nahrungsmitteln und Getränken in Premium-Qualität bekannt. Nun wurde der Nahrungsmittelproduzent als eine der stärksten Marken seiner Branche ausgezeichnet und mit dem Superbrands Zertifikat für herausragende Marken geehrt.

Spitz überzeugt zum zweiten Mal in Folge

Seit 2013 bewertet die international renommierte Organisation Superbrands die besten Marken Österreichs. Nun konnte Spitz dem strengen Auswahlverfahren bereits zum zweiten Mal in Folge standhalten und bewies damit, dass die Marke in Österreich nicht nur bekannt ist und geschätzt wird, sondern KundInnen und GeschäftspartnerInnen auch die Sicherheit bietet, hervorragende Qualität zu erhalten. Spitz-Geschäftsführer Walter Scherb freut sich über den erneuten Sieg und erklärt: „Die Auszeichnung durch das Superbrands Austria Brand Council ist aus unserer Sicht von besonderer Bedeutung. Das fundierte, zweistufige Auswahlverfahren umfasst nicht nur eine VerbraucherInnen-Studie, sondern auch eine BranchenexpertInnen-Befragung anhand einer Vielzahl an Kriterien. Die jüngste Auszeichnung zur Superbrand 2019 zeigt, dass wir zu den beliebtesten Marken Österreichs zählen – das freut uns nicht nur, sondern bestätigt uns in unserer Markenstrategie.“

Autor: 
Redaktion.Handelszeitung
Weitere Artikel