Direkt zum Inhalt
© Ströck© Ströck

Ströck bringt frischen Glanz nach Aspern

15.09.2020

Die Filiale in Aspern wurde während der letzten Monate komplett renoviert und besticht durch Gemütlichkeit, warme Farbtöne und einladende Atmosphäre.

Anzeige

Bei der Traditionsbäckerei gibt es keinen Stillstand. Nachdem kürzlich die zweite „Ströck-Feierabend-Bäckerei“ in der Inneren Stadt ihre Pforten öffnete, präsentiert sich ab sofort eine weitere Filiale in Wien Donaustadt im neuen Look. Bei der Renovierung der Filiale wurde viel Wert auf eine gemütliche Wohlfühlatmosphäre gelegt, für die natürliche Materialien und Naturfarben sorgen. Am Siegesplatz lädt Ströck künftig zu einer kurzen Verschnaufpause vom Alltagstress bei köstlichen Kaffeespezialitäten in Bio- und Fairtrade-Qualität, schmackhaften Bio-Broten und kleinen Snacks ein. Große Tische und die weitläufige Gestaltung sorgen mit schmackhaften Frühstücksangeboten für den idealen Start in den Tag – unter der Woche und auch ab sofort am Wochenende. Das gut durchdachte Lichtkonzept sorgt von früh bis spät für eine angenehme Stimmung und verbindet urbanen Chic mit rustikalen Elementen, die an die Naturverbundenheit des Traditionsunternehmens und die hochwertigen Rohstoffe für die Bio-Brote erinnern.

„In der Hektik des Alltags bietet unsere neue Ströck-Bäckerei am Siegesplatz eine kleine Ruheoase für den bewussten Genuss. Ganz gleich, ob sich die Gäste nur schnell einen Snack für zwischendurch holen oder gemütlich mit Freundinnen und Freunden einen Kaffee genießen: Das neue Design mit seiner ruhigen Ausstrahlung lädt zum Entschleunigen ein“, sagt Geschäftsführerin Irene Ströck.

Autor: 
Redaktion.Handelszeitung